Sie sind hier: Bildungszentrum / Lehranstalt für Desinfektoren / Fortbildung für Desinfektoren und Hygienebeauftragte

Fortbildung für Desinfektoren und Hygienebeauftragte


Desinfektoren sind gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der Bundesländer verpflichtet, sich regelmäßig im Abstand von drei, höchstens vier Jahren an einer  staatlich anerkannten Ausbildungsstätte fortzubilden. Die Fortbildungslehrgänge sind erforderlich, damit die staatliche Anerkennung nicht aberkannt wird. Auch für Hygienebeauftragte werden entsprechende Fortbildungen gefordert.

Unsere Angebote bestehen sowohl aus theoretischem Unterricht als auch aus praktischen Unterweisungen. Ziel ist die praxisnahe Auffrischung fachlicher Kenntnisse unter Einbeziehung aktueller umweltmedizinischer, toxikologischer und ökologischer Erkenntnisse. Und selbstverständlich steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund.

Die Vorteile bei uns:

  • Auswahl an Einzeltagen oder vergünstigte Kombinationsbuchung mehrerer Tage
  • Ausbilder aus der Praxis
  • branchenspezifische Lehrgangsgestaltung für den individuellen Bedarf
  • etabliertes Qualitätsmanagement
  • entspanntes und interaktives Lernen
  • inklusive Mittagessen à la carte und Seminargetränke
  • ergänzende Weiterbildungsangebote wie Sicherheitsbeauftragter und Medizinproduktebeauftragter sowie Studienangebote
Termine /
Anmeldung:
22.03.21 - 24.03.21
21.06.21 - 23.06.21
25.10.21 - 27.10.21
08:30 - 16:00 Uhr (24 UE)
Online-Buchung
Zielgruppe:Desinfektoren, Hygienebeauftragte
Lehrgangsleitung:Daniel Piel, Angelika Hartmann, Dr. Thomas Rielage
Kostenbeitrag:345,00 €
(inkl. Getränke und Mittagessen à la carte).
Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier.